Lotte

Armlehnsessel für ältere Menschen

„Lotte“ ist ein Armlehnsessel, den die Designerin Sarah Hossli im Rahmen ihres Masterdiploms an der ECAL, Lausanne konzipierte – in Zusammenarbeit mit dem Generationenhaus Neubad, Basel und mit Girsberger Customized Furniture. Ihr Ziel war es, allen Menschen, unabhängig von deren Alter und Fähigkeiten, zu ermöglichen, selbständig aufzustehen und sich zu setzen. Aufgrund von altersbedingten Beeinträchtigungen stellt dies besonders für viele ältere Menschen eine grosse Herausforderung dar und schränkt ihre Freiheit im Alltag ein.

Design
Sarah Hossli / ECAL, Luzern

Produkte
Sessel

Fotos
Sarah Hossli, Severin Stark

Illustrationen
Amy Wolfe

 

„Lotte“ wurde vom Design Preis Schweiz 2021 als Winner in der Kategorie „Furniture “ ausgezeichnet.

Die verlängerten Armlehnen schaffen Vertrauen, das Gewicht auf die Füsse zu verlagern und unterstützen den Nutzer intuitiv bei der Gewichtsverlagerung.

Das Design wurde aufbauend auf Erfahrungen von Besuchen in verschiedenen Pflegewohngruppen, Interviews und Prototypentests mit Bewohnern und Bewohnerinnen sowie Inputs von Fachexperten aus der Medizin und Pflege entwickelt.

Auffälliges Merkmal des Möbels sind die nach vorne hin leicht ansteigenden und verlängerten Armlehnen. Sie sind so geformt, dass sie sich sicher umgreifen lassen und zugleich als bequeme Armablage dienen. Wie eine Reling um den Sesselkorpus geführt, bieten sie sich zum Abstützen an und erleichtern Pflegekräften sowie Reinigungspersonal das Hantieren mit dem Sessel.

Girsberger unterstützte Sarah Hossli bei der Entwicklung des Projektes und fertigte die Prototypen. Im Sinne der Kreislaufwirtschaft wurde ein Polster entworfen, das bei Bedarf einfach demontiert und ausgewechselt werden kann. Belastungs- und Kipptests wurden im eigenen Prüflabor durchgeführt.