Soziale Verantwortung

Die unternehmerische Verantwortung gegenüber der Gesellschaft war schon immer zentraler Teil der Firmenphilosophie von Girsberger. Corporate Social Responsibility steht bei uns für soziale Gerechtigkeit, Schonung von Ressourcen und Herstellung unter fairen Bedingungen.

Beschaffungspraxis – Lieferantenbewertung

Komponenten, die wir nicht selbst herstellen, beziehen wir wann immer möglich und betriebswirtschaftlich vertretbar von Lieferanten oder Produzenten im Umkreis von 600 km unserer Produktionsstandorte. Damit stellen wir sicher, dass unsere Produkte sozial und ökologisch verträglich hergestellt sind und unseren, sowie den Ansprüchen unserer Kunden an Qualität und Nachhaltigkeit gerecht werden.

Es liegt in unserem eigenen Interesse, dass wir in unseren Lieferantenbewertungen nicht nur messbare Grössen wie Qualität und Termineinhaltung, sondern auch Faktoren wie Flexibilität, Reklamationsabwicklung, Kommunikation und Ökologie bewerten. Die Umweltrelevanz-Analyse bei unseren Lieferanten erfasst das Vorhandensein von Strukturen zur systematischen Verbesserung und Weiterentwicklung. Zudem gehört es zum Selbstverständnis von Girsberger, dass wir auch in der Beschaffung bestrebt sind, die Ressourcen- und Energieeffizienz stetig zu steigern, Währungsrisiken zu vermeiden und vor allem durch kurze Transportwege die Umwelt weniger zu belasten.

Transparente und nachhaltige Lieferkette

Um die nachhaltige Lieferkette und die nicht-finanziellen Werte der unternehmerischen Verantwortung transparent zu machen, haben wir uns dem EcoVadis-Rating unterzogen, bei dem CSR-basierte Bewertungen durchgeführt werden. Girsberger erhielt mit 65 von 100 Punkten die EcoVadis Medaille 2019 in Gold und liegt damit in der Gesamtbewertung unter den Top 5 % der von EcoVadis zertifizierten Unternehmen der möbelproduzierenden Branche.