Ablauf

Remanufacturing ist ein herstellerunabhängiger Service. Der Ablauf wird durch die Rahmenbedingungen Ihrer Objektsanierung in gegenseitiger Abstimmung und nach Komplexität des Auftrages definiert.

Komplexe Abläufe

Zu Beginn steht ein Beratungsgespräch vor Ort. Wir erhalten bei grösseren Sanierungen Einblicke ins Gesamtprojekt, in die architektonischen, zeitlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen. Da meist mehrere Gewerke betroffen sind, sind diese Klärungen ganz elementar für die weitere Vorgehensweise. Handelt es sich um die Überarbeitung von mobilen Serienprodukten, genügt uns ein Mustermöbel für die erste Begutachtung.

Angebotserstellung

Auf der Basis all dieser Erkenntnisse wird ein Angebot erstellt. Wir berücksichtigen dabei einen koordinierten Projektablauf und eine Leistung aus einer Hand – von der Abholung bis zur Auslieferung und Abnahme.

Umsetzung am Stück oder in Etappen?

Wir richten uns ganz nach den Bedürfnissen Ihres Vorhabens. Handelt es sich um einen Theaterbetrieb, einen Konzertsaal, ein Auditorium oder um ein Restaurant, können wir die Möbelsanierung auch etappenweise umsetzen. Ja, sogar bei laufendem Betrieb haben wir beispielsweise am KKL Luzern alle Arbeiten in mobilen Werkstatt-Containern vor Ort durchgeführt. Die erneuerten Klappsessel wurden unmittelbar danach wieder eingebaut.

Produktionstiefe

Grundlage unserer Dienstleistung ist die Tatsache, dass wir das handwerkliche Können aller notwendigen Gewerke vereinen: Demontage, Schreinerei, Metallbau, Montage, Polsterei und Lackiererei sind Bereiche unserer Manufakturen.

Vielfalt der Fertigungskompetenzen

Insbesondere historische Möbel und denkmalgeschützte Projekte erfordern oft Spezialwissen. Zur Entwicklung neuer Eigenschaften etwa hinsichtlich Akustik und Brandschutz, zur Entwicklung besonderer Oberflächenbehandlungen ziehen wir externe Spezialisten aus unserem Netzwerk hinzu und führen zahlreiche Tests durch.

Nehmen Sie Kontakt auf

Im ständigen Dialog mit Ihnen finden wir die beste Lösung, stark beanspruchte und wertige Möbel aufzufrischen und ihnen so zu einem verlängerten Lebenszyklus zu verhelfen. Ob Denkmalschutz oder liebgewonnene Stücke: Mit der Überarbeitung leisten Sie einen hohen Beitrag zur Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft. Sie können sich auf eine zuverlässige Zusammenarbeit verlassen!

Davide Mastrodomenico
Leitung Remanufacturing

Tel.  +41 62 958 56 49
E-Mail: davide.mastrodomenicogirsberger.com

Thishan De Costa
Verkaufsleiter Remanufacturing Deutschland

Mobile +49 172 620 96 12
E-Mail: thishan.decosta@girsberger.com