Modell 111/112

Höhenverstellbarer Atelierhocker – ein Urgestein der Girsberger Historie.
Design: Werksdesign
Der Atelierhocker ist eine Reedition des 1910 von Girsberger entwickelten Hockers Modell 111. Der patentierte und stufenlos höhenverstellbare Hocker stand am Beginn der Unternehmensgeschichte als Stuhlspezialist. Der Hocker wird in zwei Höhen hergestellt ‒ als Modell 111 für normale Tischhöhe und als Modell 112 für Stehtische.

Ein Stück Firmengeschichte

Mittels einer modernen Gasdruckfeder lässt sich die Höhe bei beiden Modellen um 15 cm verstellen. Das kippsichere Dreibeingestell und der gedrechselte Massivholzsitz sind wahlweise in Eiche oder in Eiche nussbaumfarben oder schwarz gebeizt erhältlich. Darüber hinaus steht auch ein komfortabel gepolsterter Sitz zur Wahl. Die Aludruckgussteile und die Fussauflage aus Stahl in Silber sind pulverbeschichtet.

Optionen

Holzgestell Eiche Aufhellerlack
Holzgestell Eiche nussbaumfarben gebeizt
Holzgestell Eiche schwarz gebeizt
Sitz gepolstert

Konfigurieren

Informationen

Das würden wir Ihnen auch noch gerne zeigen: